Jeder hat einen anderen Stil für die Pflege seines Pools. Und wenn es darum geht, einen Pool-Experten zu beauftragen, sind nicht alle Poolbesitzer fromm. Sicher, es gibt einige, die mit den Schultern zucken, wenn sie rund 400 US-Dollar bezahlen, damit jemand anderes ihren Pool schließt. Es gibt einige Besitzer, die alles selbst machen und sich dadurch ein Bündel Geld sparen. Aber es gibt auch viele Poolbesitzer, die, wie gelegentliche Kirchgänger, nur einmal im Jahr und immer zur gleichen Jahreszeit einen Experten hinzuziehen. Der Grund für diesen Jahresring? Um ihre Poollinien ausgeblasen zu haben, wenn sie ihren Pool für den Winter schließen.

Warum also rufen so viele erfahrene DIY-Poolbesitzer einen Experten für diese eine Aufgabe an? Nun, das Ausblasen Ihrer Leitungen muss genau richtig gemacht werden, oder Sie könnten Tausende von Dollar für Schadensreparaturen bezahlen müssen. Aber die Wahrheit ist, dass das Blasen eigener Linien nicht so unmöglich sein muss, wie es sich anhört. Sobald Sie den Dreh raus haben, ist es ein einfacher Prozess, den Sie nicht einmal jedes Jahr wiederholen werden. Hier erkläre ich, was es bedeutet, Ihre Poolleitungen für den Winter auszublasen, warum Sie sollten, wann Sie sie ausblasen sollten und wie — und was zu tun ist, wenn Sie sich nicht ganz bereit fühlen, es alleine zu machen. Ich verspreche: Das wird nicht total explodieren.

Meine Linien ausblasen? Klingt gefährlich.

Was bedeutet es also, Ihre Poolleitungen für den Winter auszublasen? Grundsätzlich verwendet dieser Prozess Luft, um jeden letzten Tropfen Wasser in Ihrem System herauszudrücken, so dass Ihre Leitungen für den Winter vollständig trocken sind.

Ich weiß, was du denkst: warte. Ein Pool soll Wasser bewegen – nicht Luft. Stimmt’s? Passiert nicht eine Menge schrecklicher Dinge, wenn Sie Ihrem Kreislaufsystem erlauben, Luft und nicht Wasser anzusaugen, einschließlich einer lächerlichen Energierechnung und einer möglicherweise schmelzenden Poolpumpe?

Nun, ja. Ihr Zirkulationssystem wurde nie dafür geschaffen, Luft zu bewegen. Aus diesem Grund ist es wichtig, Ihre Leitungen auszublasen, nachdem Sie das perfekte chemische Gleichgewicht für das Schließen des Pools erreicht, Ihren Pool geschockt und alle anderen Teile der Poolschließroutine abgeschlossen haben, für die Ihre Pumpe eingeschaltet sein muss. Denn sobald Sie Ihre Leitungen ausblasen, läuft Ihre Pumpe lange Zeit nicht mehr. Das heißt, bis Sie Ihren Pool für die nächste Saison wieder öffnen, was normalerweise das Ansaugen Ihrer Pumpe beinhaltet, um sicherzustellen, dass keine Luft mehr in Ihrem System ist.

Immer auf der Suche nach einer Senkung der Betriebskosten – vor allem, wenn Sie dadurch eine noch bessere Leistung erzielen? Da müssen Sie Ihre Pumpe im Frühjahr wieder grundieren, Jetzt ist es an der Zeit, die zu installieren 1.5 HP Variable Speed Blue Torrent Thunder In-Ground Swimming Pool Pumpe – es zahlt sich in weniger als einem Jahr aus, ist für Rabatte berechtigt und kommt auch mit einer lebenslangen Garantie. Wie Kunde Eric D sagt: „Am ersten Tag habe ich diese Pumpe angezündet und sie lief sauber und schnell.“

 so blasen Sie Ihre Poolleitungen für den Winter aus

Warum sollte ich meine Leitungen ausblasen?

Hey, ich beschuldige nicht einige Poolbesitzer, sich dafür entschieden zu haben, jemanden einzustellen, der ihre Leitungen ausbläst. Das Ziel ist es, kein Wasser mehr in Ihren Rohrleitungen zu haben, was alles auf Präzision ankommt, und das könnte einschüchternd sein. Aber je nachdem, wo Sie leben und welche Art von Pool Sie haben, Möglicherweise müssen Sie Ihre Leitungen überhaupt nicht ausblasen.

Der Zweck des Ausblasens Ihrer Leitungen besteht darin, zu verhindern, dass Restwasser in Ihrem Kreislaufsystem im Winter gefriert, was zu kostspieligen Rissen und Schäden sowohl an Ihren Rohrleitungen als auch an Ihren Geräten führen kann. Wenn Ihr lokales Klima im Winter nicht unter den Gefrierpunkt fällt, haben Sie aus vielen Gründen Glück — einschließlich der Tatsache, dass Sie Ihre Leitungen für den Winter nicht ausblasen müssen. Und denken Sie daran, dass das Wetter auf globaler Ebene jedes Jahr extremer wird. Selbst wenn Sie letztes Jahr nur ein paar Tage gefroren hatten, werden Sie in dieser Saison auf Nummer sicher gehen wollen.

Eine weitere Lücke, um Ihre Leitungen auszublasen, hat damit zu tun, welche Art von Pool Sie haben. Wenn Sie einen oberirdischen Pool haben, können Sie diesen Schritt wahrscheinlich ganz überspringen, indem Sie einfach Ihre Rohrleitungen für den Winter zerlegen – solange Sie einen sicheren (und trockenen!) ort, um alle diese Stücke zu speichern. Erfahren Sie, wie Sie dies richtig machen, indem Sie lesen, wie Sie Ihren oberirdischen Pool für die Saison schließen können.

Wenn Sie an einem Ort leben, der im Winter gefriert, und einen unterirdischen Pool haben, ist die Zeit und Mühe, die Sie jetzt in die Reinigung Ihrer Wasserleitungen stecken, nichts im Vergleich zu der Zeit, dem Aufwand und den Kosten für die Reparatur eines beschädigten Systems im nächsten Frühjahr. Lesen Sie weiter und Sie werden froh sein, dass Sie es getan haben.

Timing, Timing, Timing.

Wie Sie wahrscheinlich bereits wissen, können Sie Ihren Pool nicht einfach winterfest machen. Es gibt einen bestimmten Prozess, um Ihren Pool zu schließen – und Sie müssen es in der richtigen Reihenfolge tun. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Leitungen ausblasen, nachdem Sie Ihren Pool bereits mit einer benutzerfreundlichen Bürste wie der Blue Torrent 360-Grad-Poolbürste gebürstet, Ihren Pool mit einem leistungsstarken Reiniger wie dem Blue Torrent MyBot In Ground-Roboterreiniger abgesaugt und sichergestellt haben, dass Sie das perfekte chemische Gleichgewicht mit Überwinterungschemikalien haben, Ihren Pool mit einem einfach zu messenden Schock wie dem Super Premium-Desinfektions- und schnell wirkenden Poolschock geschockt, Ihren Pool teilweise abgelassen und Ihren Poolfilter gereinigt oder rückgespült haben. Wenn das alles klappt, ist es Zeit, deine Linien auszublasen.

Die gute Nachricht ist, es ist einfach von hier aus. Nachdem Sie Wasser aus Ihrem Kreislaufsystem entfernt haben, müssen Sie nur noch einige Zubehörteile deinstallieren und eine Winterabdeckung auf Ihren Pool legen. Sie werden in kürzester Zeit fertig sein — und Ihre harte Arbeit wird sich den ganzen Winter lang auszahlen.

Der Winter ist nicht ohne routinemäßige Wartung, aber mit einer automatischen Abdeckpumpe können Sie Ihre Arbeit erheblich reduzieren. Halten Sie Ihre Winterabdeckung leicht und sicher mit der BLACK + DECKER 800 GPH Automatic Pool Cover Pump, die bis zu einem viertel Zoll Regen erkennt und von selbst arbeitet — schnell.

So blasen Sie Ihre Poolleitungen für den Winter aus

So blasen Sie Ihre Poolleitungen aus — in zehn Schritten

Die meisten Poolunternehmen werden Ihnen sagen, dass Sie einen ihrer Poolgebläse benötigen, um Ihre Leitungen richtig auszublasen, aber nach meiner Erfahrung funktioniert ein Ladensauger einwandfrei. Stellen Sie einfach sicher, dass es sich um einen großen Kanistertyp mit einer Leistung von etwa 5 oder mehr PS handelt. Ein Luftkompressor kann auch die Arbeit erledigen, aber Sie sollten darauf achten, Ihre Rohre und Formstücke nicht unter Druck zu setzen.

Auch hier sollte Ihre Poolwasserleitung bereits abgesenkt sein, damit diese Routine funktioniert. Abhängig von Ihrem Pool-Winterdeckungstyp sollte dies etwa 4 bis 12 Zoll unter Ihrem Skimmer liegen.

1. Bye, Bye, Add Ons

Entfernen Sie zuerst alle Abschäumerkörbe – Sie brauchen sie einfach nicht mehr. Ihre Aufgabe ist es, Schmutz im Wasser herauszufiltern, und es ist kein Wasser in Sicht. Gehen Sie voran und entfernen Sie auch Ihre Rücklaufverschraubungen, die wie riesige Schrauben um den Durchmesser Ihrer Rohre aussehen.

Ziehen Sie den Netzstecker

Entfernen Sie als Nächstes alle Ablassschrauben von Ihrem System — einschließlich Ihres Filters, Ihrer Pumpe und Ihrer Heizung, falls vorhanden. Sie können sie entweder lose ersetzen oder irgendwo für den Winter aufbewahren.

3. Drehen Sie das Ventil

Stellen Sie Ihr Mehrwegeventil auf „Rezirkulieren“ oder auf die Position „Filter“, wenn Sie ein Seitenventil haben. Dadurch wird sichergestellt, dass das Wasser, das Sie ausblasen, in die richtige Richtung geht.

4. Dort bläst sie

Befestigen Sie Ihren ShopVac oder Luftkompressor (und einen Adapter, falls erforderlich) an der Ablassstopfenöffnung der Pumpe und schalten Sie sie ein. Voila, Sie blasen bereits Luft durch das System.

5. Halten Sie ein Auge

Achten Sie auf Ihre Rücklaufleitungen und Skimmer. Sie möchten Ihren Shop Vac oder Luftkompressor eingeschaltet lassen, bis Sie Blasen aus Ihren Düsen und Ihrem Skimmer sehen.

6. Holen Sie das Wasser heraus

Verwenden Sie Ihren ShopVac, um Wasser zu entfernen, das aus dem Skimmer geblasen wird, bis es trocken ist. Die meisten Pools haben einen oder zwei Skimmer. Wenn Sie zwei haben, können Sie Luft von einem Skimmer zum anderen Skimmer blasen, indem Sie ein Ventil an der Pumpe schließen.

7. Einstecken

Stecken Sie einen Abschäumerstopfen in das Loch am Boden des Abschäumers. Dieser besteht normalerweise aus Gummi und ist daher widerstandsfähiger gegen Gefriertemperaturen. Es wird auch mögliche Kondensation während des Winters fernhalten.

…Und Halten Einstecken

Einfügen winter pool stecker in die rückkehr linien wie sie sehen luftblasen kommen aus jeder. Dies sollte etwa 2-3 Minuten dauern. Wenn Sie an einem sehr kalten Ort wohnen, stellen Sie sicher, dass Sie gerade Druckstopfen haben — ihre geraden Seitenwände ermöglichen ein sichereres Einstecken der Leitung.

Trocknen Sie das tiefe Ende aus

Drehen Sie das Ventil vor Ihrer Pumpe auf die Einstellung Hauptabfluss, um Luft in Richtung Hauptabfluss zu bewegen. Beobachten Sie das tiefe Ende Ihres Pools auf Blasen. Etwa eine Minute Laufzeit sollte ausreichen, um es auszutrocknen.

10. Beende den Job

Du bist fast da. Drehen Sie zuerst Ihr Pumpenventil zurück zur Skimmerleitung. Obwohl es diesen Winter nicht laufen wird, stellt es seine Ausgangsposition für das nächste Frühjahr wieder her. Nächster, Schalten Sie Ihren Luftkompressor oder ShopVac aus, und setzen Sie ein Ventil in Ihre Pumpe, um ein Auslaufen zu verhindern. Du bist fertig!

Da wir bereits auf die nächste Saison blicken, denken wir an die Zukunft — ab 2021 ist die Umstellung auf drehzahlgeregelte Pumpen quasi Bundesgesetz. Probieren Sie die Blue Torrent 2 HP Pumpe mit variabler Drehzahl aus: Sie ist extrem leistungsstark, hat eine lebenslange Garantie, ist rabattfähig und zahlt sich in weniger als einem Jahr durch Energieeinsparung aus. Wie Kunde Bill Britton sagt: „Läuft großartig. Super leise.“

 so blasen Sie Ihre Poolleitungen für den Winter aus

Ich weiß nichts darüber…

Fühlen Sie sich etwas zögerlich? Ich verstehe es total. Das Letzte, was Sie tun möchten, ist, Ihre Leitungen falsch auszublasen und mitten im Winter mit rissigen Geräten umzugehen. Mein Rat? Rufen Sie in diesem Jahr einen Poolexperten an und behalten Sie im Auge, wie er den Prozess durchführt. Ich denke, Sie werden feststellen, dass es eine völlig machbare Routine ist und viel einfacher als es klingt. Stellen Sie sicher, dass Sie ein paar mentale Notizen machen, und nächstes Jahr können Sie alles alleine angehen. Das nenne ich das lange Spiel.

Du hast es vermasselt… Gut gemacht!

Wer braucht einen Poolexperten, wenn Sie einer sind? Jetzt, da Sie das Ausblasen Ihrer Leitungen beherrschen, beherrschen Sie die Kunst der DIY-Poolwartung. Von nun an müssen Sie nur noch einen Anruf tätigen, wenn die Dinge ernsthaft schief gehen — und da Sie oben drauf sind, ist es weniger wahrscheinlich, dass dies passiert. Diese Art von Leistung kann Sie den ganzen Winter über warm halten – weil wir beide wissen, dass es nicht das Wetter sein wird. Hier geht’s zur nächsten Saison. Genießen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.