Blue Cohosh ist eine einzigartige Pflanze mit einer langen Geschichte der Verwendung in der indianischen Medizin. Es wurde in erster Linie als Frauenkraut und Uterustonikum angesehen, obwohl es auch andere gesundheitliche Vorteile hat.

Obwohl sie einen ähnlichen Namen haben, sollte Blue Cohosh nicht mit Black Cohosh verwechselt werden, einer völlig anderen Pflanze. Beide haben Anwendungen für die Gesundheit von Frauen und werden manchmal in Kräuterformeln kombiniert, aber jede hat unterschiedliche Eigenschaften.

Hier erfahren Sie mehr über die Vorteile von Blue Cohosh, wie es verwendet wird und Vorsichtsmaßnahmen, die Sie beachten müssen.

Was ist Blue Cohosh?

Blau cohosh (Caulophyllum thalictroides) geht auch durch namen wie squaw wurzel, papoose wurzel, und blau ginseng. Es ist eine mehrjährige Pflanze, die in Teilen der östlichen USA und Kanadas heimisch ist und zur selben Pflanzenfamilie gehört wie Berberitze und Gelbwurzel.

Cohosh kommt aus dem Algonquin-indianischen Wort für „rau“, das sich auf die Wurzeln der Pflanze bezieht. Der Stängel der Pflanze hat eine bläuliche Farbe und blüht mit gelbgrünen Blüten. Blue Cohosh produziert auch kleine, blaue Beeren, die giftig sind.

Die Wurzeln der blauen Traubensilberkerze sind der Teil, der medizinisch verwendet wird. Typischerweise werden die Wurzeln am Ende des Sommers geerntet. Während die Wurzel frisch verwendet werden kann, finden Sie sie normalerweise in getrockneter oder pulverisierter Form als Ergänzung.

Blaue Traubensilberkerzenwurzeln enthalten Alkaloide, Tannine, Saponine, Phytosterole und andere aktive Pflanzenstoffe.

Gesundheitliche Vorteile von Blue Cohosh

Aids und induziert Arbeit

Blue Cohosh galt einst als eines der besten Kräuter, um Arbeit während der natürlichen Geburt zu induzieren. Es enthält Verbindungen, die Uteruskontraktionen stimulieren und dennoch eine entspannende Wirkung haben, die helfen kann, die Schmerzen der Schwangerschaft zu lindern. (1)

Zubereitungen von Blue Cohosh wurden häufig von amerikanischen Ureinwohnern und bald darauf von europäischen Siedlern zu diesem Zweck verwendet.

Blue Cohosh gilt als allgemeines Uterustonikum, das den Blutfluss in die Beckenregion stimuliert. Obwohl es nicht während der Schwangerschaft eingenommen werden soll, wird es in der heutigen Zeit immer noch von Hebammen verwendet, um Frauen zu helfen, die eine natürliche Geburt wünschen. (1)

Bitte beachten Sie, dass Blue Cohosh während der Schwangerschaft nur zur Einleitung von Wehen und nur unter professioneller ärztlicher Aufsicht eingenommen werden sollte. Es kann Fehlgeburt / Abtreibung verursachen, wenn es vor der Arbeit verwendet wird.

Lindert Schmerzen und Krämpfe

Die Vorteile von Blue Cohosh können für Frauen nach der Geburt fortgesetzt werden. Es hat krampflösende und entzündungshemmende Eigenschaften, die helfen, Gebärmutterschmerzen und Krämpfe nach der Geburt zu lindern. (2)(3)

Traditionell verwendet, um die Genesung nach der Geburt zu beschleunigen, hilft Blue Cohosh auch, die Intensität der Kontraktionen der Gebärmutter nach der Geburt zu verringern. (4)

Oft wird Blue Cohosh mit anderen Heilkräutern kombiniert, um eine ausgewogene Kräuterformel zu erhalten. Es funktioniert gut mit Kräutern wie rotem Himbeerblatt, das Ihrem Körper die dringend benötigte Nahrung liefert, und Krampfrinde, die (getreu ihrem Namen) auch hilft, Krämpfe zu reduzieren.

Sie können Blue Cohosh zur postpartalen Linderung in diesem ganzheitlichen Afterbirth Ease Tea probieren.

Hilft bei schmerzhaften oder abwesenden Perioden

Blue Cohosh setzt seinen Trend fort, ein Frauenkraut zu sein, und wurde traditionell auch für schmerzhafte und verzögerte oder abwesende Perioden verwendet. (1)

Blue Cohosh Root gilt als Emmenagogue, dh ein Kraut, das den Blutfluss in die Beckenregion stimuliert und die Menstruation auslöst. (5) Seine krampflösenden Eigenschaften helfen auch, Krämpfe und schmerzhafte Perioden zu lindern.

Blaue Traubensilberkerze kann mit anderen Kräutern wie Traubensilberkerze kombiniert werden, um eine stärkere Wirkung bei unangenehmer oder verzögerter Menstruation zu erzielen.

Andere Vorteile von Blue Cohosh

Es wurden nicht viele Forschungsstudien zu den Vorteilen der Blue Cohosh-Wurzel durchgeführt, aber es gibt andere traditionelle Anwendungen.

Mit ihren entzündungshemmenden Eigenschaften wurde die blaue Traubensilberkerze einst zur Behandlung von Erkrankungen wie Arthritis, Rheuma und Gicht eingesetzt. Seine krampflösende Wirkung wurde verwendet, um Asthma, Husten und Magenkrämpfe zu beruhigen.

Obwohl nicht bestätigt, kann Blue Cohosh eine östrogenähnliche Wirkung haben, die helfen kann, hormonbedingte Probleme auszugleichen. Es wurde in der traditionellen Medizin verwendet, um die Symptome der Menopause zu lindern. (3)

Andere Verwendungen umfassen als Abführmittel zur Behandlung von Verstopfung und als Diuretikum.

Verwendung von Blue Cohosh

Die Verwendung von Blue Cohosh Root ist deutlich zurückgegangen, aber Sie können es immer noch als getrocknetes Kraut oder in Ergänzungsform als Extrakt und Kapseln finden.

Die getrocknete Wurzel kann zu einer Tinktur oder einem Tee verarbeitet werden. Vielleicht möchten Sie andere Kräuter mit Blue Cohosh kombinieren, wenn Sie als Tee trinken, da es einen bitteren Geschmack hat.

Sie finden Blue Cohosh auch als Teil von Kräuterpräparaten für postpartale Schmerzen und Menstruationsentlastungsmischungen.

Vorsichtsmaßnahmen

Blue Cohosh ist ein Kraut, das mit mehreren Vorsichtsmaßnahmen kommt.

Da es die Gebärmutter stimuliert, sollte Blue Cohosh während der Schwangerschaft überhaupt nicht eingenommen werden. Es kann während der letzten Woche eingenommen werden, um Wehen auszulösen, jedoch nur unter der Aufsicht und Aufsicht eines qualifizierten Kräuterkundigen und / oder Arztes. Verschreiben Sie Blue Cohosh während der Schwangerschaft nicht selbst.

Es gibt auch Untersuchungen, die darauf hindeuten, dass bestimmte Verbindungen in Blue Cohosh die Entwicklung des Fötus beeinträchtigen und möglicherweise Geburtsfehler verursachen können, wenn sie während der Schwangerschaft eingenommen werden.

Es gibt mögliche Nebenwirkungen bei der Einnahme von Blue Cohosh, insbesondere in großen Mengen. Dazu gehören Durchfall, Reizungen des Verdauungstraktes, Brustschmerzen und Bluthochdruck. Da es den Blutdruck erhöhen kann, sollte Blue Cohosh von Personen vermieden werden, die bereits hohen Blutdruck oder Herzprobleme haben.

Blue Cohosh kann eine Wirkung auf Hormone haben und sollte von Personen mit hormonsensitiven Erkrankungen, einschließlich bestimmter Krebsarten, vermieden werden.

Wiederentdeckung der Blauen Traubensilberkerze

Die Vorteile der blauen Traubensilberkerze sind im Laufe der Jahre leicht in Vergessenheit geraten, aber es lohnt sich, sie wiederzuentdecken.

Obwohl es sicherlich nicht während der Schwangerschaft eingenommen werden sollte, kann Blude Cohosh nach der Geburt und bei anderen gesundheitlichen Problemen von Frauen immer noch sehr unterstützend sein. Es unterstützt die Gesundheit der Gebärmutter und kann Schmerzen und Krämpfe lindern.

Dieses traditionelle Heilmittel der amerikanischen Ureinwohner ist auch in der heutigen Zeit von Vorteil und nützlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.