Wenn Sie mit dem Farbrad überhaupt vertraut sind, wurde Ihnen wahrscheinlich gesagt, dass Blau eine coole Farbe ist.

Nicht „cool“, wie in, du siehst episch, rad, groovy, erstaunlich aus … was auch immer ihr Kinder heutzutage sagt. 😉

Cool. Ich mag es, kühle Farben als Farben zu betrachten, denen es an Wärme mangelt. Es fehlt jede Spur von Gelb. In der Tat ist Blau auf der kompletten gegenüberliegenden Seite von einigen ziemlich warmen Farben. Blau ist eine Primärfarbe. Es ist eine wahre Farbe. Cooler als Blau geht es nicht. Es ist genau in der Mitte der kühlen Seite des Farbkreises.

Mittleres Farbrad - Jen Thoden

 Mittleres Farbrad - Jen Thoden

Ist es also sinnvoll, warmes Blau oder kühles Blau zu sagen?

Wenn Sie warme Untertöne haben, können Sie Blau tragen?

Alle Blautöne werden als kühle Farben betrachtet. Alle Blautöne werden von jemandem mit coolen Untertönen getragen.

Aber da Blau eine Primärfarbe ist, finde ich, dass JEDER Blau tragen kann. Warme Untertöne oder kühle Untertöne, es spielt keine Rolle.

Was zählt, ist die Intensität und der Farbton der Farbe. Zum Beispiel können Sie Blau tragen, aber kein gedämpftes Blau … Sie können in hellem True Blue besser aussehen. Das Farbrad links zeigt eine Reihe von Farben mit nur einer leichten Erweichung. Ein bisschen Grau hinzugefügt. Dies ist nicht das hellste der Farbräder. Der Blues in diesem Farbkreis kann für Sie zu „grau“ sein.

Sie können in einem „wärmeren“ Blau besser aussehen. Hmmmm.

In dieser Lektion zur Farbtheorie zeige ich Ihnen den Unterschied zwischen warmem Blau und kühlem Blau. Was bedeutet es, wenn du mich sagen hörst: „Das Blau ist zu cool für dich“ oder „Du solltest ein echtes Blau tragen“?

Sobald Sie die Gelegenheit hatten, zuzusehen, würde ich es gerne wissen:

  1. Welchen Blauton trägst du am liebsten?
  2. Haben Sie kühle oder warme Untertöne?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.