Obwohl Ihre Reise mit Aurora Expeditions Ihnen viele einzigartige Kreaturen zeigen kann, werden Sie solche Kreaturen wahrscheinlich noch nie gesehen haben.

An der Westküste Mittel- und Südamerikas, auf den Galapagos-Inseln, tummelt sich zu bestimmten Jahreszeiten ein seltsamer Vogel. Sie werden sehen, wie er seine großen blauen Füße hebt, Stolzieren in der Hoffnung, eine Frau zu beeindrucken. Es ist ein komischer Anblick, daher ist dieser Vogel treffend nach dem spanischen Wort „Bobo“ benannt, was albern, dumm oder dumm bedeutet. Sag Hallo zu dem blaufüßigen Tölpel.

Ein Foto gepostet von Aurora Expeditions (@aurora_expeditions) am Aug 23, 2016 um 12:54 PDT

Mehr als nur ein Vogel

Die Gálapagos-Inseln beherbergen etwa die Hälfte der Brutpopulation von Blaufußtölpeln. Sie nisten auf den kleinen umliegenden Inseln mit felsigen Küsten.

Obwohl die blauen Füße das auffälligste Merkmal dieser Vögel sind, sind sie ziemlich faszinierende Vögel. Die Oberseite ihres Kopfes ist braun, während der Rumpf und der Unterbauch weiß sind, mit einem schwarzen Schwanz. Der Schnabel ist auch blau, mit gezackten Kanten, um ihre Beute leicht zu fangen. Laut dem Gálapagos Conservation Trust sind die Weibchen größer und haben Füße von dunklerem Blauton als ihre männlichen Kollegen.

Es ist ihr Paarungsritual, das vor allem zu ihrem komischen Auftreten an Land beiträgt. Um einen geeigneten Partner zu finden, findet ein männlicher Sprengkopf einen kleinen Stock oder Stein, den er seiner ausgewählten Frau als Zeichen seines Interesses präsentieren kann. Er wird dann seinen Schnabel, Schwanz und Flügelspitzen in den Himmel heben und sie mit seinen weichen Pfeifen zum Ständchen bringen. Zu guter Letzt, aber am wichtigsten, wird der männliche Tölpel herumstolzieren und seine blauen Füße in einem Balztanz hochheben. Je lebendiger das Blau der Füße eines Tölpels ist, desto attraktiver wird er für potenzielle Partner.

Sobald das Männchen eine geeignete Lady Booby zur Paarung gefunden hat, bleiben sie ein Leben lang zusammen.

Ein weiblicher Blaufußtölpel legt normalerweise ein bis drei Eier gleichzeitig. Sie benutzen ihre großen Schwimmhäute, um ihre Eier zu bedecken und zu schützen und sie warm zu halten. Das Männchen hilft, Nahrung zu finden, nachdem es geschlüpft ist, und füttert seine Familie mit erbrochenem Fisch. Beide Eltern nehmen an der Erziehung ihrer Brut teil, die normalerweise etwa zwei Monate dauert.

Ein Foto gepostet von Andrea (@doctor_love87) am Okt 30, 2016 beim 5:40pm PDT

Vogel des Himmels

Blaufußtölpel sind etwa 80-85 Zentimeter lang, aber ihre Flügelspannweiten können bis zu 1,5 Meter breit werden. Obwohl sie an Land ungeschickt und dumm aussehen, ist es eine andere Geschichte, wenn der Tagesanbruch eintritt und sie in den Himmel steigen.

Nach einer Nacht der Ruhe fliegen Blaufußtölpel am Himmel herum und suchen nach Nahrung. Wenn man einen Fischschwarm entdeckt, normalerweise Sardinen oder Thunfisch, signalisieren sie den anderen Vögeln, die sich alle zur Jagd zusammenschließen. Ein hungriger Schwarm Tölpel kann bis zu 200 Vögel gleichzeitig erreichen!

Wenn sich die Tölpel zum Tauchen entschließen, sind sie am anmutigsten. Ihre langen Flügel falten sich gegen ihren kleinen Körper und bilden eine stromlinienförmigere Form, wenn sie kopfüber ins Wasser gelangen. Blaufüßige Tölpel können aus einer Höhe von bis zu 24 Metern über Wasser tauchen, wie von National Geographic angegeben. Sie sind talentierte Taucher und können sogar aus einer sitzenden Position auf der Wasseroberfläche ins Wasser tauchen.

In freier Wildbahn können Blaufußtölpel bis zu 17 Jahre alt werden.

  • Wie wurden die Galapagos-Inseln gebildet?
  • Wie man die besten Wildlife Snaps bekommt
  • Seekajakfahren in den Gálapagos

Ein Foto gepostet von der Blue Feet Foundation (@thebluefeetfoundation) am Dez 23, 2016 beim 3:48pm PST

Einen Tölpel entdecken

Da Blaufußtölpel nur dann viel Zeit an Land verbringen, wenn sie sich paaren, ist dies die beste Chance für Sie, sie zu entdecken. Unsere Kreuzfahrt startet im Oktober, so dass Sie wahrscheinlich Babytölpel kurz nach ihrer Geburt sehen werden, da ihre Eltern sich um sie kümmern.

Steigen Sie an Bord der Isabela II und genießen Sie ein neuntägiges Abenteuer mit der Galapagos Odyssey Expedition. Ihre Landausflüge folgen den Spuren von Charles Darwin selbst und Sie werden die Tierwelt in ihrem natürlichen Lebensraum hautnah erleben.

Für weitere Informationen wenden Sie sich noch heute an unser Team.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.