Dies ist der 1999 Civic Si in Hondas Sammlung. Derjenige, der verkauft wurde, sieht genauso aus, aber Sie müssen sich die Website von Bring A Trailer ansehen, um zu sehen, wofür jemand gerade 24.000 Dollar bezahlt hat.
Foto: Andrew P. Collins

Wir haben in letzter Zeit viel über klassische Honda gesprochen und die Preise für den 1999 (und 2000) Honda Civic Si EM1 steigen stetig, aber ich denke, dies könnte der erste sein, der die UVP eines brandneuen erreicht. Wir armen Leute fangen besser an, Camrys zu betrachten, weil alte Bürger den Weg von luftgekühlten Porsches gehen wollen und herzzerreißend teuer werden.

Aktuelles Video

Dieser Browser unterstützt das Videoelement nicht.

Machen Sie keinen Fehler, dieser 12.000 Meilen lange EBP (Electron Blue Pearl) EM1 von 1999, der einen Anhänger mitbringt, der gerade für 24.027 US-Dollar verkauft wurde, war ein schönes und cooles Auto. Nun, der Motorraum ist ein wenig schmuddelig für so viel Geld, aber mit dem ursprünglichen Autohaus Papierkram macht Spaß.

Apropos Spaß, das Auto macht Spaß zu fahren. Solange Sie viel Freude an der immateriellen Coolness von Seltenheit und Nostalgie haben. Ja, die vorelektronische Servolenkung fühlt sich wunderschön gewichtet an und der Mangel an Schalldämpfung lässt das bescheidene Tempo des EM1 Civic Si dramatisch erscheinen, aber als ich entdeckte, dass ich eines davon und ein brandneues Civic Si Coupe hintereinander fuhr: Der neue ist so offensichtlich ein objektiv überlegenes Auto, dass es selbst einem Hardcore-Puristen schwer fallen würde, den alten als aufregender zu verteidigen.

G/O Media kann eine Provision erhalten

Werbung

Aber! Liebe für die Vergangenheit, und alles, was zurückerobern kann, wie es sich anfühlte, ist eine höllische Droge. Ich weiß, dass ich davon begeistert bin, deshalb investiere ich immer wieder Zeit und Geld in einen 40-jährigen internationalen Scout, wenn ein neuerer Jeep Wrangler in jeder Hinsicht in den Hintern treten würde.

Ich denke, ich sage, dass es in der Debatte zwischen „rein und langsam“ und „modern und schnell“ keine falsche Antwort gibt, aber wenn Sie sich für den Klassiker entscheiden, stellen Sie sicher, dass Sie wissen, wofür Sie bezahlen, denn mehr Lärm und Vibrationen bedeuten nicht immer eine aufregendere Fahrt.

Werbung

Das heißt, ich bin mir ziemlich sicher, dass wir auf eine Ära zusteuern, in der jedes vorelektronische Servolenkungsauto mit drei Pedalen und einem Sperrdifferential oder Hinterradantrieb Sammlerstück sein wird. Also ja – Kümmern Sie sich jetzt um diese Camaros und BMW E36 der vierten Generation.

Werbung

Jalopnik-Mitarbeiter von 2013 bis 2020, jetzt Chefredakteur bei Car Bibles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.