‚ Russland ist schuldig,‘ erklärte der spanische Außenminister. Die Tausenden, die Madrids Calle de Alcala bevölkerten, brüllten ihre Zustimmung. Schuldig an unserem Bürgerkrieg… von der Ermordung unserer Brüder und Schwestern… Die Zerstörung des Kommunismus ist eine notwendige Voraussetzung für das Überleben eines freien und zivilisierten Europas. Als Ramon Serrano Suner am 24.Juni 1941 sprach, überraschte Hitlers Wehrmacht die Verteidiger der Sowjetunion.

Die Operation Barbarossa, die Invasion der UdSSR, war mit der Hoffnung auf einen schnellen Sieg gestartet worden. Begeistert von den frühen deutschen Erfolgen und dem Ruf ihres Außenministers zu den Waffen schlossen sich Zehntausende Spanier einer spanischen Freiwilligendivision an – der Blauen Division.

Innerhalb weniger Tage wurden die 18.000 Öffnungen von eifrigen Universitätsstudenten, eingefleischten Antikommunisten und Bürgerkriegsveteranen gefüllt. Obwohl die spanische faschistische Partei, die Falange, die Rekrutierung übernahm, waren Offiziere der Freiwilligenabteilung fast ausschließlich Stammgäste. Die Kommandostruktur war solide.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.