Wir könnten die ganze Pfanne essen ….

Weißt du, was wir jeden Sommer gerne machen? Blaubeerkuchen. Oder Blueberry Crisp. Oder wirklich alles mit Blaubeeren drin. Wie dieser Blueberry Pie Fudge! Jep, wir übersprungen im Grunde alle klassischen Zutaten in der traditionellen Fudge gefunden, und ging stattdessen mit einer weißen Schokolade Version, die unsere frischen Blaubeeren singen lässt. Blaubeeren, deren Geschmack mit einem Spritzer frischem Zitronensaft, gesüßter Kondensmilch und weißer Schokolade noch besser zur Geltung kommt … das sind die Hauptelemente hier und das Endergebnis ist einfach Glückseligkeit. Leute, dieses Zeug ist so, so gut – überspringe es nicht!

Wenn Sie noch keinen Fudge gemacht haben oder das Gefühl haben, dass es einschüchternd ist, diese glatten, dichten Quadrate zu bekommen, machen Sie sich keine Sorgen, dies ist im Grunde ein narrensicheres Rezept, das Sie nicht vermasseln können. Und weißt du was? Selbst wenn Sie das tun, ist dieses Zeug so lächerlich gut, dass es nicht wirklich wichtig ist, wie es am Ende aussieht … der Geschmack ist das, was wir wollen, und der entzückende marmorierte Look ist nur das Sahnehäubchen, wie toll es schmeckt!

Zuerst wirst du ein bisschen eine Blaubeer-Zitronen-Maisstärke-Reduktion machen, die die „Blueberry Pie“ -Komponente zu diesem Fudge bringen wird. Sie werden diese Zutaten in einem kleinen Topf verquirlen, bis sie sich verdicken, was dazu beitragen wird, dass der Fudge dick und cremig wird, dann wird der größte Teil dieser Reduktion in den Fudge gewirbelt, bevor er in Ihre Auflaufform gegossen wird. Was auch immer übrig bleibt, wird oben herumgewirbelt, wodurch ein hübsches, marmoriertes Muster entsteht, und dann können Sie loslegen! Lassen Sie diesen bösen Jungen einrichten, dann schneiden Sie es in Quadrate und Boom! – ihr Blueberry Pie Fudge ist fertig, und Mann, wir können nicht genug davon bekommen ….

Blueberry Pie Fudge

Dient 8-10

30 Minuten aktiv; 2+ Stunden inaktiv

5
Bewertet 5 aus 5
Bewertet von 1 Rezensenten

Zutaten
  • 1 tasse frische oder gefrorene (nicht aufgetaute) Blaubeeren
  • 1 Esslöffel frisch gepresster Zitronensaft
  • 2 Teelöffel Maisstärke
  • Fudge:
  • 1 (14 oz.) können gesüßte kondensmilch
  • 20 unzen. weiße Schokolade
  • 3 Esslöffel ungesalzene Butter, gewürfelt, Raumtemperatur
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1/8 Teelöffel koscheres Salz
Zubereitung
  1. Blaubeeren, Zitronensaft und Maisstärke in einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze vermischen und zum Kochen bringen.
  2. Häufig umrühren und kochen, Heidelbeeren leicht zerdrücken, bis die Mischung eingedickt ist; 10-12 Minuten.
  3. Vom Herd nehmen, dann (optional) Heidelbeerflüssigkeit in eine separate Schüssel abseihen und beiseite stellen. Nehmen Sie 3 Esslöffel und legen Sie sie in eine separate Schüssel.
  4. Eine 8- oder 9-Zoll-Auflaufform mit Butter oder Antihaftspray einfetten und dann mit Pergamentpapier auslegen.
  5. Gesüßte Kondensmilch und weiße Schokolade in einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze mischen und unter ständigem Rühren mischen, bis sie geschmolzen und glatt sind. 8-10 Minuten
  6. Butter, Vanilleextrakt und koscheres Salz einrühren, dann vom Herd nehmen und alle bis auf 3 Esslöffel reservierte Blaubeerblätter einrühren. 1-3 Mal umrühren, gerade genug, damit die Heidelbeere eingearbeitet wird, ohne zu stark untergemischt zu werden, dann einen Gummispatel verwenden und in eine gefettete und ausgekleidete Auflaufform geben.
  7. Tropfen Sie kleine Löffel reservierter Blaubeerblätter auf den Fudge und wirbeln Sie ihn dann mit einem Zahnstocher zu einem marmorierten Muster.
  8. 2-3 Stunden in den Kühlschrank stellen oder beiseite stellen.
  9. Nach dem Garen in Quadrate schneiden und genießen.

Rezept adaptiert von Baker By Nature

SKM: below-content Platzhalter Whizzco für 12T

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.