Die Bloody Mary ist ein sehr berühmter Cocktail für seine Eigenschaften, um den Kater zu reduzieren, aber wussten Sie, dass Bloody Mary auf Spanisch als Mary the bloodthirsty übersetzen würde? Wir erklären Ihnen, wie Sie diesen speziellen Cocktail auf fünf verschiedene Arten zubereiten können.

Bloody Mary: Geschichte und Legenden

Bloody Mary ist einer der am meisten betrunkenen Cocktails in den Vereinigten Staaten. Niemand weiß jedoch genau, wie seine Geschichte begann. In Paris soll ein Amerikaner namens Petiot Wodka und Tomatensaft gleichermaßen gemischt haben. Es waren die 20er Jahre, und 10 Jahre später, bereits in New York, im King Cole des Hotels St. Regis, wurde der Bloody Mary Pfeffer, Zitrone, Perrinsauce und Tabasco hinzugefügt.

Dieser Cocktail soll eng mit Mary I – besser bekannt als Mary Tudor – verwandt sein, der Tochter Eduards VIII., die fünf Jahre in England regierte und zur Stärkung des Katholizismus mehr als 300 Protestanten auf dem Scheiterhaufen verbrennen konnte.

Aber die Legenden enden nicht dort, denn es erzählt die Geschichte, dass es einen Serienmörder gab, der Hunderte von Frauen tötete, um sie zu bluten und in ihrem Blut zu baden, um ihre Schönheit zu bewahren. Sagt die gleiche Legende, dass, wenn Sie vor einem Spiegel in einem abgedunkelten Raum setzen und Sie sagen 13 mal die Worte „Bloody Mary“, erscheint die Frau vor Ihnen aus dem Spiegel…

nur für den Fall, besser nehme ich die Bloody Mary, auf der Terrasse sitzen, so dass Sie die Auswirkungen von Alkohol verbringen, dann werden Sie nicht wissen, ob es Wahrheit oder Lüge ist, was Sie vor dem Spiegel im Badezimmer sehen…

Bloody Mary: Originalrezept

Bloody Mary: Zutaten

  • 3 teile Wodka
  • 6 Teile Tomatensaft
  • 3 Tropfen Worcester Sauce (Worcestershire)
  • 3 Tropfen Sauce Tabasco
  • 1 Schuss Zitronensaft
  • Salz
  • eine Prise Pfeffer

Die Zubereitung ist nicht wie bei jedem anderen Cocktail, den ich oben beschrieben habe, da Sie in diesem Fall den Shaker nicht verwenden.

Drücken Sie den natürlichen Zitronensaft aus und verwenden Sie, wenn Sie das Fruchtfleisch nicht möchten, ein Sieb, bevor Sie es über das Glas gießen. Fügen Sie die restlichen Zutaten hinzu: Wodka, Tabasco und Worcester-Sauce, Salz und rühren Sie einige Minuten, sowohl im Kreis als auch von oben nach unten.

Zum Schluss das Eis hinzufügen und zum Schluss den Selleriezweig hinzufügen, um das volle Aussehen von Bloody Mary zu erhalten.

Bloody Mary mit Limette und Salz

Wir behalten das gleiche Rezept bei, das ich dem Cocktail gegeben habe, aber indem wir das Dekor ändern und nur ein paar Zutaten hinzufügen, verleihen wir der Bloody Mary eine andere Note.

Insbesondere müssen Sie nur eine Limettenscheibe nehmen und den gesamten Mund des Glases befeuchten, in das Sie den Cocktail gießen möchten.

Auf einem flachen Teller grobes Salz hinzufügen, das Glas auf den Kopf stellen, so dass es den mit dem Salz befeuchteten Bereich berührt, und es so drehen, dass es von allen Seiten gut durchdringt.

Jungfrau Blutige Maria: rezept

Das Äquivalent in Cocktail Bloody Mary, aber ohne Alkohol ist die Jungfrau Bloody Mary, eine großartige Möglichkeit, diesen Cocktail zu jeder Jahreszeit zu trinken oder Teenagern ein für ihren Körper geeignetes Getränk anbieten zu können.

Zutaten ähneln dem Originalcocktail, vermeiden jedoch Alkohol:

  • 8 teile Tomatensaft
  • 1 Teil Zitronensaft natürlich
  • Prise Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • 3 Tropfen Worcester-Sauce
  • 3 Tropfen Tabasco-Sauce

Die Zubereitung erfolgt wie die vorherige direkt im Glas und ohne Rühren, nur mischen es mit einem Teelöffel.

Die Dekoration variiert je nach Geschmack, Sie können den Zweig Sellerie, Minze, Petersilie oder was auch immer Sie mögen.

Bloody Mary mit Tequila

Bloody Mary mit Tequila ist auch als lateinische Version dieses Getränks bekannt. Eine der wichtigsten Änderungen ist die Änderung des verwendeten Alkohols, aber es ist auch interessant, die Sauce zu wechseln, insbesondere für diejenigen, die Schwierigkeiten haben, Worcester-Sauce oder Worcester-Sauce zu finden.

Die für diesen Cocktail vorgeschlagenen Zutaten wären:

  • 1 teil Tequila
  • 3 Tropfen Sojasauce
  • 2 Esslöffel Zitronensaft natual
  • 1 Esslöffel scharfe Sauce Typ Tabasco
  • Prise Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • Tomatensaft
  • 1 Scheibe Zitrone
  • 1 Zweig Sellerie

Die Zubereitung wird immer die gleiche sein: Legen Sie das Eis in das Glas, das gehen zu dienen, fügen Sie den Alkohol, die Sauce, den Saft, das Salz und den Pfeffer, und in diesem Fall wird mit Tomatensaft gefüllt, bis es voll ist.

Um zu dekorieren, ist der Vorschlag dieses Cocktails, eine Scheibe Zitronensaft und einen Zweig Sellerie zu setzen.

Bloody Mary mit Wasabi

Ein sehr origineller Vorschlag mit asiatischem Touch ist diese Bloody Mary, die Wasabi enthält, neben anderen exotischen Zutaten, die wir in der Gastronomie gesehen haben&Cia.

Notieren Sie, was Sie brauchen werden:

  • 200 ml. tomatensaft
  • 20 g Wodka,
  • 1 Teelöffel Wasabipaste
  • 1 Teelöffel Mirin
  • 1 Esslöffel Sojasauce,
  • 1 Teelöffel
  • 1 Teelöffel Zucker
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • prise Salz

In diesem Cocktail müssen wir uns der Paste bewusst sein, Wasabi ist ziemlich voll, damit wir den Tomatensaft in ein Glas gießen können, um ihn zusammen mit dem Zucker und der Pasta zu trennen Wasabi, rühren, bis Sie sehen, dass es perfekt aufgelöst wurde.

Fügen Sie den Rest der Zutaten hinzu und testen Sie, ob es notwendig ist, einen von ihnen zu modifizieren, um den Cocktail schmecken zu lassen.

Wenn Sie es fertig haben, füllen Sie einfach ein Glas mit Eiswürfeln, gießen Sie den Inhalt des Cocktails ein und servieren Sie ihn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.